Farbgestaltung mit Feng Shui - Farbtipps zum Wohlfühlen, Entspannen und Harmonisieren 15.08.2017 06:04

Wer Haus oder Wohnung nach Feng Shui gestalten möchte, sollte stets auf ein harmonisches Verhältnis zwischen Elementen und Farben achten. Jede Farbe besitzt ihre eigene Schwingung und wirkt sich unterschiedlich auf Stimmung, Befinden und Raumenergie aus. Wichtig ist es, Farben mit Bedacht zu wählen und orientieren Sie sich dabei idealerweise am Kompass-Bagua sowie an den fünf Elementen. In diesem Artikel erkläre ich Ihnen, was die einzelnen Farben konkret bedeuten und wie individuell sie sich auf die Schwingung des Raumes auswirken können.

Element Erde - Gelb, Apricot und Beige

Dem Element Erde sowie den Himmelsrichtungen Südwesten, Nordosten und dem Zentrum werden entsprechend erdähnliche Farben wie Gelb, Sand, Apricot, Beige und Ocker zugeordnet. Erstere ist bekannt dafür, versteckte geistige Energien zu wecken und die Stimmung zu heben. Gelb symbolisiert außerdem Lebensfreude, Weisheit, Geduld, Kontrolle und Akzeptanz. Als aktive Yang-Farbe eignet sich ein kräftiges Gelb hervorragend, um interessante, extravagante Akzente zu setzen. Zarte Gelbtöne eignen sich dagegen sehr gut für´s Büro beziehungsweise Arbeitszimmer und verleihen diesem eine intelligente, mental anregende Atmosphäre. Streben Sie wiederum ein besonders ruhiges, zentriertes und unaufgeregtes Flair an, empfiehlt es sich, auf Beige oder Ocker zurückzugreifen. Doch Achtung - Übertreiben Sie es nicht, sonst wirkt die Umgebung schnell öde und ermüdend. Wohnzimmer und Schlafzimmer profitieren insbesondere von Apricot oder auch einem zarten Rosa, denn beide Farben strahlen Gemütlichkeit und Wärme aus. Erdfarben eignen sich zudem besonders gut, um die Bereiche "Beziehungen und Partnerschaft" (Südwesten), "Tai Chi" (Zentrum) und "Ausbildung und Wissen" (Nordosten) zu stärken.

Element Holz - Grün, Braun und Hellblau

Wer an Holz denkt, denkt wohl automatisch an kräftige Braun- und Grüntöne, doch hätten Sie gedacht, dass auch Hellblau zum Element Holz gezählt wird? Holz ist ein aufstrebendes Element - Ein Element, dass sich Richtung Himmel ausbreitet und entsprechend durch Himmelblau gestärkt wird. Braun, Grün und Hellblau, aber auch Türkis, gehören allesamt zu dem Element Holz sowie zu den Himmelsrichtungen Osten (Familie und Gesundheit) sowie Südosten (Finanzen und Reichtum). Streben Sie mehr Ruhe, Erdung und innere Harmonie an, sollten Sie es mit Dekorationsgegenständen in kräftigen bis zarten Brauntönen versuchen. Auch Grün eignet sich ausgezeichnet, um eine friedliche, beruhigende Atmosphäre zu schaffen, zu viel Grün allerdings bewirkt eher Stagnation. Kombinieren Sie Grün idealerweise mit Rot, denn dies fördert Heilung und Regeneration. Hellblau hingegen fördert den Energiefluss, sorgt aber gleichzeitig für eine entspannte, freundliche Atmosphäre, weswegen es sich gut für Küche und Bad eignet.

Element Wasser - Blau, Schwarz und Violett

Die Farben Blau, Schwarz und Violett werden dem Element Wasser sowie dem Lebensbereich "Karriere und Lebensfluss" im Norden zugeordnet. Kräftiges, royales Blau und Schwarz gelten dabei als passive Yin-Farben. Insbesondere Schwarz sollte nur äußerst sparsam eingesetzt werden, schafft es doch sonst eine sehr düstere Umgebung. Schwarz symbolisiert zudem Macht, Reichtum und Geld, wogegen Blau für Treue, Sorgfalt und Fürsorge steht. Künstler, Philosophen und Visionäre profitieren hingegen von Violett, der Farbe der Wahrheit, Eingebung, Ideale und Träume.

Element Metall - Silber, Grau und Weiß

Das Element Metall wird bestens mit Weiß- und Silbertönen gestärkt. Weiß wird zudem mit den Lebensbereichen "Lebensbereich Kinder und Kreativität" im Westen sowie "Hilfreiche Kontakte" im Nordwesten assoziiert. Weiß schafft Klarheit und Reinheit, zu viel Weiß wirkt sich dagegen gegenteilig aus. Möchten Sie lieber mit Grau oder Silber dekorieren, sollten Sie äußerst vorsichtig sein, den ein Menge Grau kann sich negativ auf Ihre Stimmung auswirken.

Element Feuer - Rot, Orange und Pink

Das Element Feuer wird dem Bereich "Ruhm und Anerkennung" im Süden sowie vorrangig den Farben Rot, Orange und Pink zugeordnet. Laden Sie das Glück in Ihr Leben ein, indem Sie auf rote Accessoires und Dekorationsgegenstände setzen, die Sie unterbewusst stets an Leidenschaft, Liebe und Kraft erinnern. Sind Sie allerdings oft aufgeregt oder sehr emotional, sollten Sie mit Rot nur sparsam dekorieren. Entscheiden Sie sich in dem Fall lieber für ein frisches, Kraft spendendes Orange, dass dafür bekannt ist, geordnete, konstruktive Energie zu spenden und für eine einladende, entspannte Atmosphäre zu sorgen. Für etwas mehr leicht kindliche Verspieltheit sorgt Pink, dass insbesondere sehr ernste Menschen von Zeit zu Zeit dazu ermutigen kann, die Dinge lockerer anzugehen.


Kommentar eingeben